Daten- und Qualitätsmanagement

Die OECOS GmbH hat im Oktober 2014 ein anspruchsvolles Qualitätsmanagementsystem eingeführt, welches laufend fortgeschrieben und bei Bedarf auf die Besonderheiten des einzelnen Vorhabens angepasst wird.  

Die OECOS GmbH verfügt über ein modernes, leistungsfähiges Datenmanagement System zur sicheren und sachgemäßen Erfassung, Verwaltung und Interpretation der aufgenommenen und übermittelten Daten. Zentraler Bestandteil dabei ist ein energieeffizienter Microsoft Small Business Server 2011, der in Bezug auf Sicherheit und zukunftsfähige Leistung vom Serverspezialisten Thomas Krenn AG optimiert wurde. So verfügt das System über ausreichend hochwertigen Speicherplatz für große Datenmengen. Das Management überdurchschnittlich großer Datenmengen wurde von uns insbesondere bei  der Auswertung von Untersuchungsjahrgängen zur Umwelt-Verträglichkeit von unterschiedlichen Offshore-Windenergieparks gemäß StUK 4 erprobt.

Sämtliche Rohdaten werden automatisch durch eine spezialisierte Backup-Lösung redundant gesichert und sind durch aktuelle Antiviren-Software und Firewalls gegenüber Fremdzugriffen geschützt. Die Vertraulichkeit der Daten der Auftraggeber sowie ein professionelle Management der Daten sind bei der OECOS GmbH in hohem Maße gewährleistet. Die vom Server verwalteten Datenbanken können an 12 modernen Client-Rechnern aufgerufen und bearbeitet werden.

Zur Erfassung, Bearbeitung, Analyse und Präsentation raumbezogener Daten wird ein geografisches Informationssystem (GIS) mit ArcMap 10 verwendet, dass zeitgleich an unterschiedlichen Arbeitsplatzrechnern ausgeführt werden kann, um Geodaten schnell und effizient zu prozessieren. Darüber hinaus wird AutoCAD zur Aufnahme von technischen Zeichnungen im Industriestandard eingesetzt.