Umweltverträglichkeitsuntersuchung für einen Containerterminal

Für die Freie und Hansestadt Hamburg stellt die Umstrukturierung des zentralen Areals des ehemaligen Freihafens ein Schlüsselprojekt der strategischen Hafenentwicklung dar. Die OECOS GmbH wurde von der Hamburg Port Authority (HPA) 2011 mit der Durchführung einer Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) für den geplanten Bau des Central Terminal Steinwerder (CTS) beauftragt. In Vorbereitung des UVS-Entwurfs wurden umfangreiche Umweltuntersuchungen durchgeführt, welche die besonderen naturräumlichen Gegebenheiten auf den Terminalflächen und in den Hafenbecken berücksichtigen. Aufgrund der hohen Komplexität des großräumigen Vorhabens ist den einzelnen Umweltschutzgütern entsprechend eine Vielzahl an spezifischen Fachgutachten zusammenzuführen.